Die Sicherheit der von uns betreuten und begleiteten Personen und Nutzer unserer Dienste und Angebote haben für uns höchste Priorität.  

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass in der derzeitigen weltweiten Ausnahmesituation alle öffentlichen Veranstaltungen des Caritasverbandes Leverkusen bis auf Weiteres abgesagt sind und auch die behördlich angeordneten Maßnahmen zur Kontaktreduzierung insbesondere in unseren stationären Einrichtungen strikte Umsetzung finden. Wir möchten Sie bitten, auf Besuche in unseren Einrichtungen zu verzichten. In dringenden Einzelfällen wenden Sie sich bitte an die Einrichtungsleitung. Die Tageseinrichtungen für Kinder und Offenen Ganztagsschulen sind geschlossen.

Aktuelles

Menschen werden durch die Corona-Pandemie zunehmend in ihrem häuslichen Alltag eingeschränkt und für einige Menschen ist die Erledigung täglicher Aufgaben wie zum Beispiel Einkaufen oder der Spaziergang mit dem Hund derzeit mit einem hohen Risiko verbunden.

Viele Menschen helfen sich in dieser Zeit gegenseitig - Familie, Freunde und Nachbarn. Es gibt jedoch Menschen, denen aus verschiedensten Gründen keine Hilfe zur Verfügung steht. Ab sofort haben wir eine zentrale Kontaktstelle für alle Leverkusenerinnen und Leverkusener, die dringend Hilfe benötigen oder Hilfe anbieten möchten, eingerichtet.

Hilfesuchende und Freiwillige können sich montags bis donnerstags in der Zeit von 09.00 Uhr – 15.30 Uhr und freitags von 09.00 Uhr – 12.00 Uhr an folgenden Kontakt wenden:

Hieronymus Messing 0214 / 855 42 504

hieronymus.messing@caritas-leverkusen.de

 

Aktuelles
des Caritas­verbandes Leverkusen finden Sie hier

wir 2 19 titel.

Verbandszeitung
Download der aktuellen Ausgabe:

wir 2/2019

Vergangene Ausgaben finden Sie im Archiv.